Datenschutzerklärung

Jobrapido Srl, mit Sitz in Via Paleocapa 7, 20121 – Mailand („Jobrapido”), verpflichtet sich, den Schutz der Daten seiner Kunden im Internet sicherzustellen, die die von ihr angebotenen Dienste über die Website https://corporate.jobrapido.com (die „Website“) erwerben. Dieses Dokument (die „Datenschutzerklärung„) wurde erstellt, damit Sie verstehen, wie Ihre personenbezogenen Daten, wie weiter unten definiert, verarbeitet werden, wenn Sie unsere Dienste einkaufen. Nachstehend ist unter Abs. 3, gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679 („Verordnung“) angegeben, wie dies geschieht. Diese Datenschutzerklärung soll Ihnen die Informationen liefern, die Sie benötigen, um Ihre ausdrückliche und informierte Einwilligung zu erteilen, falls dies erforderlich ist und Sie dies für angemessen halten.

Ganz allgemein werden alle Informationen oder personenbezogenen Daten, die Sie Jobrapido über die Website zur Verfügung stellen oder die auf andere Weise im Zusammenhang mit der Nutzung der von Jobrapido angebotenen Dienste (die „Dienste“) gesammelt werden, verarbeitet, wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“ oder „Allgemeine Geschäftsbedingungen „) näher definiert, sofern für unsere Dienstleistungen zutreffend, wie hier einsehbar. Dies erfolgt nach den international anerkannten Grundsätzen der Rechtmäßigkeit, Korrektheit, Transparenz, der Zweck- und Speicherbeschränkung, Datenminimierung, Genauigkeit, Integrität und Vertraulichkeit.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich auf die AGB, wo zutreffend, und sollte in Verbindung mit diesen gelesen werden. Falls Sie dies noch nicht getan haben, laden wir Sie ein, diese durchzusehen, indem Sie auf den obigen Link klicken. Die in dieser Richtlinie nicht definierten großgeschriebenen Begriffe haben dieselbe Bedeutung, die sie in den AGB haben.

 

 

INHALTSVERZEICHNIS

1. Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

2. Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

    a. Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten und  

        weitere personenbezogene Daten

     b. Freiwillig von der betroffenen Person zur

         Verfügung gestellte Daten

     c. Browserdaten

     d. Cookies

3. Zweck der Verarbeitung

4. Rechtsgrundlage und obligatorischer oder fakultativer Charakter der Verarbeitung

5. Wenn Sie eine Jobbewerbung an Jobrapido senden

6. Empfänger der personenbezogenen Daten

7. Übermittlung der personenbezogenen Daten

8. Speicherung personenbezogener Daten

9. Rechte der betroffenen Person

10. Änderungen

 

 

  1. Datenverantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Jobrapido, wie anfangs in dieser Datenschutzerklärung festgestellt, ist der Datenverantwortliche für alle verarbeiteten personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit den von Jobrapido auf seiner Website angebotenen Dienste.

Sie können den Datenschutzverantwortlichen (“DPO”) von Jobrapido unter der folgenden E-Mail-Adresse erreichen: dpo@jobrapido.com

 

  1. Personenbezogene Daten, die verarbeitet werden

Im Anschluss an die Navigation auf der Website und im Rahmen der Aktivitäten im Zusammenhang mit den von Jobrapido erworbenen Dienstleistungen informieren wir Sie und/oder das von Ihnen vertretene Unternehmen (im Folgenden „Kunde„), dass Jobrapido Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten wird, die – auch abhängig von Ihren Entscheidungen über die Nutzung der Dienstleistungen – aus einem Identifikator wie Ihrem Namen, Nachnamen, E-Mail, einer Identifikationsnummer wie z.B. einem Kundencode, einem Online-Identifikator oder einem oder mehreren Elementen bestehen, die für Ihre physische, physiologische, psychische, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität charakteristisch sind und Sie identifizieren oder identifizierbar machen (nachstehend „personenbezogene Daten”).

Wir sammeln Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen (z.B., wenn Sie uns kontaktieren, um weitere Informationen über unsere Dienstleistungen zu erhalten, oder wenn Sie im Namen des Kunden ein Konto erstellen, um eine Dienstleistung zu kaufen).

Die personenbezogenen Daten, die im Rahmen der Nutzung der von Jobrapido über die Website angebotenen Dienste verarbeitet werden, sind folgende:

a. Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten und weitere personenbezogene Daten

Um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, werden Sie in verschiedenen Bereichen der Website aufgefordert, Folgendes einzugeben:

Um ein Arbeitgeberkonto zu erstellen:

  • E-Mail-Adresse, Name, Telefonnummer und Anschrift des Firmensitzes des Auftraggebers.

Innerhalb des Benutzerprofils:

  • E-Mail-Adresse, Vor- und Nachname des Benutzers.

Wenn sie an Umfragen oder Werbeaktionen teilnehmen, die über die Website angeboten werden, oder wenn Sie mit Jobrapido über die Kontaktadressen auf der Website kommunizieren, kann Jobrapido auch zusätzliche Informationen von Ihnen sammeln, die Sie uns auf diese Weise zur Verfügung stellen.

Bitte beachten Sie, dass die Zahlung der Dienste über eine Drittanbieterplattform erfolgt (Stripe, Paypal oder andere, je nach dem Land, in dem Sie sich befinden), die als unabhängiger Datenverantwortlicher arbeitet und uns keinen Zugriff auf Ihre Zahlungsinformationen wie Kreditkartennummer oder andere Daten ermöglicht, die Sie zum Abschluss des Kaufs angeben müssen.

Wir verwenden jedoch Ihre Rechnungsinformationen, die zum Zeitpunkt des Kaufs angefordert werden, zu Rechnungslegungs- und Steuervorschriftszwecken und senden Ihnen die Rechnung für Ihren Kauf zu.

b. Freiwillig von der betroffenen Person zur Verfügung gestellte Daten

In einigen Bereichen der Website können Sie an Jobrapido Informationen verschiedener Art übermitteln, die die personenbezogenen Daten anderer Personen enthalten können.

Sobald Sie ein Arbeitgeberkonto erstellt haben, können Sie Ihrem Team auch Benutzer hinzufügen, indem Sie ihm eine Einladung per E-Mail senden.

In Bezug auf die Postings auf der Website informieren wir Sie, dass Jobrapido vor deren Veröffentlichung so weit wie möglich für die Entfernung aller personenbezogenen Daten von Dritten darin sorgt – ausgenommen jene, die dem Kunden gehören – (z.B. dem Personalmanager Ihres Unternehmens). Es verbleibt jedoch ein gewisses Risiko, dass Dritte, die das von Ihnen veröffentlichte Posting sehen, Ihre Identität oder die anderer Personen durch die darin enthaltenen Informationen rückverfolgen können, indem sie die Informationen mit anderen in ihrem Besitz befindlichen Daten kombinieren.

Jobrapido behält sich daher das Recht vor, das Posting (falls bereits erfolgt) vorbeugend zu ändern oder zu entfernen, falls sie nach eigenem Ermessen der Ansicht ist, dass diese Veröffentlichung personenbezogene Daten enthält, oder einer Anfrage der betroffenen Person nachzukommen, deren personenbezogene Daten im Posting enthalten sind.

In jedem Fall sind Sie in Bezug auf die freiwillige Bereitstellung personenbezogener Daten Dritter der unabhängige Datenverantwortliche und übernehmen alle Verpflichtungen und Verantwortlichkeiten, die nach dem Gesetz vorgesehen sind. In diesem Sinne gewähren Sie Jobrapido hiermit die größtmögliche Schadloshaltung in Bezug auf alle Streitigkeiten, Ansprüche, Klagen auf Ersatz für Schäden, die durch die Verarbeitung verursacht wurden, usw., welchen Jobrapido seitens Dritter ausgesetzt sein kann, wenn deren personenbezogene Daten durch Ihre Nutzung der Funktionen der Website unter Verletzung der geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verarbeitet wurden. Sollten Sie also personenbezogene Daten Dritter bei Ihrer Nutzung der Website bereitstellen oder auf andere Weise verarbeiten, garantieren Sie ab sofort – unter Übernahme aller damit verbundenen Haftung -, dass in diesem besonderen Fall die Verarbeitung auf der dokumentierten Einwilligung dieses Dritten oder auf einer anderen geeigneten Rechtsgrundlage beruht, die die Verarbeitung der betreffenden Informationen rechtfertigt.

c. Browserdaten

Die Computersysteme und Softwareverfahren, die zum Betrieb der Website verwendet werden, erfassen während ihres normalen Betriebs einige personenbezogene Daten, deren Übertragung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen impliziert ist. Diese Informationen werden nicht erhoben, um Parteien zu identifizieren, könnten aber von ihrer Art her durch die Verarbeitung und Verbindung mit Daten Dritter die Identifizierung von Benutzern ermöglichen. Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen von Computern, die von Benutzern verwendet werden, die sich mit der Website verbinden, URI (Uniform Resource Identifier) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung, die Methode, die zur Übermittlung der Anforderung an den Server verwendet wird, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, den numerischen Code, der den Status der Antwort des Servers angibt (erfolgreich, Fehler usw.), und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung beziehen. Diese Daten werden nur verwendet, um anonyme statistische Informationen bei der Nutzung der Website zu erhalten und ihre ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, Anomalien und/oder Missbrauch zu identifizieren, und werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht. Die Daten könnten verwendet werden, um die Haftung im Falle von mutmaßlichen Computerverbrechen gegen die Website oder Dritte zu identifizieren: Von dieser Ausnahme abgesehen bestehen die Daten über Web-Kontakte derzeit nicht über die Zeit hinaus, als für die oben beschriebenen Zwecke unbedingt erforderlich ist.

d. Cookies (Cookie-Erklärung)

 

3. Zweck der Verarbeitung

Jobrapido wird Ihre über die Website gesammelten personenbezogenen Daten zu folgenden Zwecken nutzen:

  • Bereitstellung von Dienstleistungen wie die folgenden: i) um Ihnen zu ermöglichen, sich als Arbeitgeber zu registrieren, und auf den persönlichen Bereich des Kunden zuzugreifen, wo Sie von der Unterstützung nach Abschluss des Vertrags profitieren, können Sie zusätzliche Dienstleistungen erwerben oder bereits von einem Ihrer Teammitglieder gekaufte und/oder veröffentlichte Postings verwalten; ii) um ihre Identität zu überprüfen und Ihnen zu helfen, falls Sie die Login-/Passwortdaten Ihres Kontos auf der Website verlieren oder vergessen; iii) es Ihnen zu ermöglichen, Ihre Kaufdaten einzusehen und zu verwalten, um das Ablaufdatum der Postings einzusehen, für die Sie bezahlt haben; (v) damit Sie Jobrapido kontaktieren können, um durch die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten im entsprechenden Kontaktformular zusätzliche Informationen über bestimmte Produkte, Dienstleistungen und Initiativen von Jobrapido zu erhalten sowie Informationen und Dokumente herunterladen zu können, die von Jobrapido bereitgestellt werden (z. B. Whitepapers, Broschüren usw.) und v) jede andere Art von Supportanfragen – technisch, kommerziell und/oder vertraglich – zu verwalten und Ihnen jede andere von Ihnen angeforderte Dienstleistung zur Verfügung zu stellen („Erbringung der Dienstleistung”);
  • Ihnen Marketingmitteilungen, Werbeaktionen und Werbung, Marktforschung und Umfragen per E-Mail, SMS, telefonisch, über Banner, Briefpost, Instant Messaging, über einen Betreiber, über die offiziellen Social-Media-Seiten von Jobrapido sowie als Marketingaktivität im weitesten Sinne zuzusenden, einschließlich Preisausschreiben, Spiele und Wettbewerbe, in Bezug auf Produkte und/oder Dienstleistungen im Zusammenhang mit Jobrapido oder von Jobrapido beworben („Marketing”);
  • um Ihnen E-Mail-Marketingmitteilungen zu den Produkten und Dienstleistungen von Jobrapido zu senden, die denen ähneln, die Sie über die Website gekauft haben („Soft Opt-In”);
  • zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, die Jobrapido zur Erhebung und/oder Weiterverarbeitung bestimmter Arten personenbezogener Daten verpflichten („Compliance”);
  • um Missbrauch bei der Nutzung der Website oder im Rahmen der Dienste sowie betrügerische Aktivitäten zu verhindern oder aufzudecken und es Jobrapido daher zu ermöglichen, sich vor Gericht zu verteidigen, Ansprüche, Rechtsstreitigkeiten und/oder Vorverfahren („Missbrauch/Betrug/Rechtsstreitigkeiten”) zu verwalten.

 

  1. Rechtsgrundlage und obligatorischer oder fakultativer Charakter der Verarbeitung

Basierend auf den in Absatz 3 oben angegebenen Zwecken stützt sich Jobrapido auf folgende Rechtsgrundlage zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Erbringung der Dienstleistung: die Verarbeitung zu diesem Zweck ist für die Erbringung der Dienstleistungen und somit zur Durchführung der Vereinbarung mit Ihnen oder mit dem Kunden, in dessen Namen Sie handeln und den sie vertreten, erforderlich. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie Jobrapido zu diesem Zweck Ihre personenbezogenen Daten übermitteln, wenn Sie dies allerdings nicht tun, sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihnen die entsprechenden Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen (einschließlich der Kontaktaufnahme mit Jobrapido für die Anforderung zusätzlicher Informationen über bestimmte Produkte, Dienstleistungen und Initiativen, das Herunterladen von Informationen und Dokumenten, die von Jobrapido bereit gestellt werden).
  • Marketing: die Verarbeitung für diesen Zweck beruht auf Ihrer Einwilligung, die durch Anhaken des speziellen Kontrollkästchens am entsprechenden Formular zum Ausdruck gebracht wird. Es ist nicht zwingend erforderlich, dass Sie Jobrapido zu diesem Zweck Ihre Einwilligung erteilen, da dies die Erbringung von Dienstleistungen durch Jobrapido an Sie nicht berührt, und Sie können dies auch jederzeit folgenlos widerrufen, in diesem Fall erhalten Sie keine Marketingmitteilungen mehr von Jobrapido.  Sie können Ihre zuvor erteilte Einwilligung widerrufen, wenn Sie den Angaben in Absatz 9 dieser Erklärung folgen.
  • Soft Opt-In: die Verarbeitung für diesen Zweck fußt auf dem Interesse von Jobrapido, Ihnen Marketingmitteilungen per E-Mail (an die von Ihnen beim vorangegangenen Kauf angegebene E-Mail-Adresse) über die Produkte und Dienstleistungen von Jobrapido zu senden, die denen ähneln, die Sie bereits über die Website gekauft haben, und stellt eine rechtmäßige Verarbeitung gemäß den geltenden Rechtsvorschriften zum Schutz personenbezogener Daten dar, die nicht Ihrer Zustimmung bedarf. Sie können den Empfang dieser Mitteilung jederzeit unterbrechen, indem Sie den Link unten in den E-Mails verwenden, ohne dass dies für Sie Folgen hat, außer dass Sie keine weiteren Mitteilungen dieser Art mehr von Jobrapido erhalten.
  • Compliance: die Verarbeitung zu diesem Zweck ist für Jobrapido notwendig, um den gesetzlichen Verpflichtungen zu entsprechen. Wenn Sie Jobrapido personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, müssen diese in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen verarbeitet werden, was ihre Speicherung und Kommunikation an die Behörden wegen Rechnungslegungs-, Steuer- oder anderen Verpflichtungen beinhalten kann.
  • Missbrauch/Betrug/Rechtsstreitigkeiten: die zu diesem Zweck gesammelten Informationen werden ausschließlich verwendet, um betrügerische Aktivitäten oder Missbrauch bei der Nutzung der Website zu verhindern und/oder aufzudecken, und ermöglichen es Jobrapido daher, sich vor Gericht zu verteidigen, und Ansprüche, Rechtsstreitigkeiten und/oder Vorverfahren zu verwalten.

 

  1. Wenn Sie eine Jobbewerbung an Jobrapido senden

Jobrapido bietet Benutzern auch die Möglichkeit, sich bei Jobrapido per E-Mail zu bewerben, dies kann über den Abschnitt „Arbeiten Sie bei uns mit“ auf der Website erfolgen. Zu diesem Zweck wird Jobrapido die vom Nutzer zur Verfügung gestellten Informationen ausschließlich für die Auswahl und Verwaltung der Bewerbung erfassen und verwenden. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung der in den Bewerbungen enthaltenen personenbezogenen Daten ist die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Verlangen des Nutzers getroffen werden. Der Benutzer ist in jedem Fall dazu angehalten, in seinem Lebenslauf und/oder auf dem entsprechenden Formular keine personenbezogenen Daten sensibler Art und/oder bestimmte Kategorien personenbezogener Daten (wie Daten über den Gesundheitszustand, die politische Meinung, das Sexualleben usw.) aufzunehmen, außer jenen, die nach dem Gesetz für die Auswahl und Bewertung des Lebenslaufs und der Bewerbung unbedingt erforderlich sind (wenn man z.B. zu geschützten Kategorien gehört). Sollte der Nutzer Jobrapido versehentlich solche Daten zur Verfügung stellen, die für die Auswertung der Bewerbung nicht erforderlich sind, wird Jobrapido diese nicht berücksichtigen.

Jobrapido wird die personenbezogenen Daten der Benutzer, die ihre Bewerbung für Positionen bei Jobrapido eingereicht haben, sechs Monate nach Übermittlung der Daten aufbewahren, wenn der Bewerber kein Arbeits-/Mitarbeits-Verhältnis bei Jobrapido aufnimmt.

 

  1. Empfänger der personenbezogenen Daten

Ihre personenbezogenen Daten können an die nachstehend angeführten Parteien (die „Empfänger”) weitergegeben werden:

  • Personen, die in der Regel als Datenauftragsverarbeiter tätig sind, d. h.: i) Personen, Unternehmen oder Fachfirmen, die Jobrapido bei Fragen der Rechnungslegung, Verwaltung, Rechts-, Steuer-, Finanz- und Inkassoangelegenheiten im Zusammenhang mit der Erbringung von Dienstleistungen unterstützen und beraten; ii) Personen, mit denen für die Erbringung von Dienstleistungen ein Austausch gepflegt werden muss (z.B. Hosting-Anbieter oder Anbieter von Plattformen für den Versand von E-Mails); iii) Personen, die mit der Durchführung technischer Wartungsarbeiten beauftragt sind (einschließlich der Wartung von Netzwerkgeräten und elektronischen Kommunikationsnetzen);
  • Personen, die von Jobrapido befugt sind, personenbezogene Daten zu verarbeiten, welche für die Durchführung von Aktivitäten in engem Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistungen erforderlich sind, und die sich zur Vertraulichkeit verpflichten oder eine angemessene gesetzliche Verpflichtung zur Vertraulichkeit haben (z.B. Beschäftigte von Jobrapido);
  • Unternehmen der Jobrapido-Gruppe für interne Verwaltungszwecke;
  • Personen, Organisationen oder Behörden, bei denen die Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Compliance, zur Abwendung von Missbrauch oder Betrug oder auf Anordnung der Behörden vorgeschrieben ist.

 

  1. Übermittlung der personenbezogenen Daten

Angesichts der internationalen Präsenz von Jobrapido werden einige Ihrer personenbezogenen Daten an Empfänger weitergegeben, die sich möglicherweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden.

Jobrapido stellt sicher, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten durch diese Empfänger in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen erfolgt. Die Übermittlung stützt sich auf angemessene Garantien, wie Angemessenheitsentscheidungen, die von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder andere Garantien. Weitere Informationen zur Datenübermittlung erhalten Sie bei Jobrapido unter folgender Adresse: dpo@jobrapido.com.

 

  1. Speicherung personenbezogener Daten

Die für die Erbringung der Dienstleistung verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Jobrapido für die für diesen Zweck unbedingt erforderliche Zeit aufbewahrt. Da diese personenbezogenen Daten in jedem Fall verarbeitet werden, um die Dienstleistungen für Sie zu erbringen, kann Jobrapido sie für einen längeren Zeitraum aufbewahren, insbesondere wenn dies erforderlich ist, um die Interessen von Jobrapido vor möglichen Ansprüchen, Rechtsstreitigkeiten und Vorverfahren im Zusammenhang mit den Diensten zu schützen.

Die zu Marketingzwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Jobrapido aufbewahrt, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Sobald Ihre Einwilligung widerrufen wurde, wird Jobrapido Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für diesen Zweck verwenden, aber sie können trotzdem aufbewahrt werden, insbesondere soweit dies erforderlich ist, um die Interessen von Jobrapido vor möglichen Ansprüchen aufgrund einer solchen Verarbeitung zu schützen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf der Einwilligung die rechtmäßige Verarbeitung nicht berührt, die durch die Einwilligung vor diesem Widerruf erfolgte.

Personenbezogene Daten, die für die Zwecke des Soft Opt-In verarbeitet werden, werden von Jobrapido aufbewahrt, bis Sie einer solchen Verarbeitung über den Link am Ende jeder Soft Opt-In-E-Mail oder per E-Mail an dpo@jobrapido.com widersprechen.

Die zu Compliance-Zwecken verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Jobrapido für den Zeitraum aufbewahrt, der aufgrund spezifischer gesetzlicher Verpflichtungen oder geltende Rechtsvorschriften vorgesehen ist.

Die zum Zwecke der Vermeidung von Missbrauch/Betrug/Rechtsstreitigkeiten verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von Jobrapido für die für den vorgenannten Zweck unbedingt erforderliche Zeit aufbewahrt, und zwar so lange, wie Jobrapido verpflichtet ist, sie aufzubewahren, um sich vor Gericht, in Rechtsstreitigkeiten und/oder Vorverfahren zu schützen und diese Daten den zuständigen Behörden mitzuteilen hat.

 

  1. Rechte der Betroffenen

Sie haben das Recht, Jobrapido jederzeit zu ersuchen:

  • auf Ihre personenbezogenen Daten oder eine Kopie dieser personenbezogenen Daten sowie weitere Informationen über die laufende Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten zugreifen zu können;
  • Ihre von Jobrapido verarbeiteten personenbezogenen Daten zu aktualisieren oder zu berichtigen, wenn diese unrichtig oder unvollständig sind;
  • ihre personenbezogenen Daten aus den Datenbanken von Jobrapido in den in Artikel 17 der Verordnung vorgesehenen Fällen zu löschen;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Jobrapido in den in Artikel 18 der Verordnung vorgesehenen Fällen einzuschränken;
  • ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format gemäß Artikel 20 der Verordnung zu erhalten;

 

Sie können ebenso:

 

  • der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Jobrapido widersprechen (z.B. Soft Opt-In);
  • die Einwilligung zu Marketingzwecken widerrufen.

Jobrapido verwendet, wie oben erwähnt, mehrere Kommunikationskanäle, über die Sie zu Marketingzwecken kontaktiert werden können (z. B. telefonisch, über SMS, E-Mail, zertifizierte E-Mail, Printmail, soziale Medien). Sie können Ihre Marketing-Einwilligung für alle Kontaktkanäle oder für einzelne Kanäle widerrufen.

Sie können Ihre Einwilligung zu E-Mail-Marketing widerrufen und Soft Opt-In beenden, indem Sie den entsprechenden Link am Ende jeder erhaltenen E-Mail verwenden.

Die oben aufgeführten Rechte können, soweit verfügbar, im reservierten Bereich der Website verwaltet werden.

Darüber hinaus können Sie Ihre Rechte auch ausüben, wenn Sie sich unter folgender Adresse an Jobrapido wenden: dpo@jobrapido.com.

In jedem Fall sind Sie jederzeit berechtigt, eine Beschwerde bei der zuständigen Behörde (der italienischen Datenschutzbehörde (Garante per la Protezione dei Dati Personali) einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die geltenden Rechtsvorschriften verstößt.

 

  1. Abänderungen

Diese Richtlinie ist seit dem 5. Januar 2019 in Kraft. Jobrapido behält sich das Recht vor, den Inhalt teilweise oder vollständig zu ändern oder zu aktualisieren, auch aufgrund von Änderungen der geltenden Gesetze. Jobrapido wird Sie über solche Änderungen informieren, sobald sie eingeführt werden, und sie sind verbindlich, sobald sie auf der Website veröffentlicht werden. Jobrapido lädt Sie daher ein, diesen Abschnitt regelmäßig zu besuchen, um die neueste und aktualisierte Version der Datenschutzerklärung kennenzulernen und stets über die erhobenen Daten und die Verwendung dieser Daten durch Jobrapido auf dem Laufenden zu bleiben.

 

DATENSCHUTZERKLÄRUNG ANHANG

COOKIE-LISTE

 

 

Cookie-Typ und Datenverantwortlicher
Technische Bezeichnung
Funktion und Zweck
Gültigkeitsdauer
Jobrapido

Analytics

u_source
Cookie, das verwendet wird, um utm_source- Abfragezeichenfolgenvariablen für die Quellenzuordnung zu speichernSitzung
Jobrapido

Analytics

u_mediumCookie, das verwendet wird, um utm_medium Abfragezeichenfolgenvariablen für die Quellenzuordnung zu speichern.Sitzung
Jobrapido

Analytics

u_campaignCookie, das verwendet wird, um utm_campaign Abfragezeichenfolgenvariablen für die Quellenzuordnung zu speichern.Sitzung
Jobboard.io

Browsen

_job_board_session
Kern-Funktionalitätssitzungs-Cookie, das verwendet wird, um den Anwendungsstatus wie Login usw. zu verwalten.
Sitzung
Jobboard.io

Browsen

_job_board_loc
Cookie, das verwendet wird, um den geografischen Standort des Endbenutzers zu speichern.
Sitzung
Cloudflare

Browsen

__cfduidCookies, die Cloudflare aus Sicherheitsgründen setzt.364 Tage
Mixpanel

Analytics

mp_xxxCookies von Mixpanel, einem Tool, das wir zur Verfolgung von Klicks in der Jobbörse verwenden, um Nutzungsmetriken besser zu verstehen.364 Tage
Google

Analytics

_gidCookie von Google Analytics.10 Stunden
Google

Analytics

_ga
Cookie von Google Analytics.
729 Tage
Google

Analytics

_gatCookie von Google Analytics zur Drosselung der Anfragerate und Unterscheidung der Benutzer der Website4 Stunden
Google

Analytics

_gat_customCookie von Google Analytics zur Drosselung der Anfragerate und Unterscheidung der Benutzer der Website4 Stunden